Offene Gruppe

 

Das Angebot ist auf die Bearbeitung berufsbezogener Belastungen ausgerichtet, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

 

Die Arbeitswelt wird immer schneller und anspruchsvoller. Sie fordert in erhöhtem Maße Flexibilität vom Einzelnen. Arbeitsbedingungen wie schlechtes Betriebsklima, Angst vor Arbeitsplatzverlust, Unter- oder Überforderung, Leistungs- und Zeitdruck belasten die psychische Gesundheit. Gleichzeitig sind der Freiraum für das private Leben und mögliche Erholungszeiten häufig stark beschnitten.

 

In der Gruppe werden die Zusammenhänge von Arbeitswelt und Gesundheit bzw. (chronischer) Erkrankung thematisiert. Die individuellen Arbeitssituationen werden reflektiert. Eigene Ressourcen und Kompetenzen werden (neu) entdeckt und/oder gefördert. Zielorientiertes Verhalten, hilfreiche Einstellungen und neue Bewältigungsstrategien werden weiterentwickelt.

 

Die Gruppe findet ab einer Gruppengröße von fünf Teilnehmern statt. Die Anzahl der Teilnehmer bleibt auf höchstens 7 Teilnehmer begrenzt.